Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

AGB

AGB
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Fritzes Modellbörse, Inhaber Holger Reinke, Brendelweg 148, 27755 Delmenhorst
Die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle mit uns geschlossenen Verträge. Andere Vereinbarungen oder Abreden haben keine Gültigkeit, es sei denn, sie wurden von uns schriftlich bestätigt. Durch den Vertragsabschluss erkennt der Vertragspartner diese Verträge als gültig an. Rein vorsorglich wird bereits jetzt besonderen Einkaufbedingungen des Käufers ausdrücklich widersprochen.


1. Bestellung

Sie können in unserem Onlineshop durch Ergänzung des Bestellformulars unsere Waren bestellen. Nach Absendung des Bestellformulars erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung. Sollten Sie keine Auftragsbestätigung bekommen, ist ihre E-Mailadresse falsch. Die Bestellung ist dann nicht ordnungsgemäß erfolgt. Sie können telefonisch in der Zeit von Montags bis Samstags von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr unter der Rufnummer 04221 21973 unsere Waren bestellen. Per Telefax können Sie unter der Rufnummer 04221 25970 bestellen. Selbstverständlich sind auch schriftliche Bestellungen möglich unter unserer Anschrift: Fritzes Modellbörse, Brendelweg 148, 27755 Delmenhorst. Die Bestellung kann schließlich per E-Mail erfolgen, zur E-Mailadresse: info@fritzesmodellboerse.de.



2. Lieferzeit

National Sofern der Artikel bei uns auf Lager ist, erfolgt die Lieferung innerhalb von 48 Stunden. International 7 - 10 Tage innerhalb Europas; weltweit bis zu 4 Wochen. Zu beachten ist, dass Neuheitenauslieferungen in der Reihenfolge der eingegangenen Vorbestellungen ausgeliefert werden. Die Artikel werden an die vom Besteller angegebene Adresse mit der DHL Deutsche Post Worldnet verschickt. Für Verzögerungen während des Transports übernehmen wir keinerlei Haftung. Fritzes Modellbörse wird nach Möglichkeit die vereinbarte Lieferzeit pünktlich einhalten. Die Angabe der Lieferzeiten erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden. Sofern wir die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben, sind die Angaben zu den Lieferzeiten unverbindlich.



3. Preise

Alle genannten Preise sind freibleibend und verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten. Es gelten die Preise der jeweils aktuellen Preisliste.



4. Lieferkosten

Alle Waren werden grundsätzlich gegen Nachnahme oder Vorkasse bzw. Vorausscheck ausgeliefert. Das Porto wird im Inland bei Nachnahme mit 11,99 Euro und bei Vorkasse bzw. Vorausscheck mit 3,50 Euro (bis 31,5 Kilogramm, vgl. Versandhinweise). Ab einem Einkaufswert von 100,00 € und Bezahlart Vorauskasse, im Inland und 250,00 € nach Österreich ist die Lieferung frei Haus. Bei der Bezahlart Nachnahme kommen die Nachnahmegebühren von 7,00 € drauf. Die Lieferung der Waren ins Ausland erfolgt ausschließlich gegen Vorkasse. Insoweit ist die entsprechende Rechnung abzuwarten. Das Porto innerhalb der europäischen Union und weltweit wird nach Aufwand berechnet. (Übersicht zu unseren Versandkosten)



5. Zahlung

Zahlung aus Deutschland per Vorkasse und Nachname. Rechnungen sind zahlbar ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Es sind auch Zahlungen per Visa- oder Mastercard, oder Paypal möglich. Änderungen behalten wir uns vor. Zahlung aus dem Ausland Bei Zahlung mit Visa-/ Mastercard erfolgt der Versand sofort. Bei Zahlung mit Überweisung auf unser Bankkonto oder Paypal erfolgt der Versand sobald der Rechnungsendbetrag unserem Konto gutgeschrieben wurde. Zahlungen sind zu leisten auf folgendes Konto: Landessparkasse zu Oldenburg Konto-Inhaber: Holger Reinke Konto-Nr. 37 122 751 BLZ: 280 50 100 BIC Nr. BRDLADE 21 LZO Iban Nr: DE58 2805 0100 0037 1227 51



6. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche gelieferten Gegenstände bleiben bis zur endgültigen Bezahlung unser Eigentum. Der Käufer ist allerdings zum Besitz und vertragsgemäßen Gebrauch des Kaufgegenstandes berechtigt, solange er seine Verpflichtung aus dem Eigentumsvorbehalt und seine Verpflichtung aus der Geschäftsverbindung fristgerecht nachkommt. Bis zur endgültigen Bezahlung des Kaufpreises tritt der Käufer etwaige Ansprüche aus Weiterverkauf an uns ab.



7. Gewährleistung / Rücksendung

Sollten Produkte Material- oder Herstellungsfehler aufweisen bzw. Falschlieferungen oder Mengenabweichungen vorliegen, sind sichtbare Fehler - auch und gerade Transportschäden - unverzüglich, spätestens jedoch 5 Werktage nach Erhalt der Ware schriftlich zu rügen. Dies gilt auch bei Weiterleitung der Ware an Dritte. Rücksendungen sind in jedem Fall vorher anzukündigen und mit entsprechendem Porto zu versehen. welches nach den gesetzlichen Regelungen ggf. erstattet wird. Unfreie Sendungen sowie auch unbekannte nicht abgesprochene Rücksendungen können leider nicht entgegengenommen werden.



8. Widerruf

- Widerrufsbelehrung

 

Sie haben das Recht binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware einer Bestellung in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Holger Reinke, Inhaber Fritzes Modellbörse, Brendelweg 148, 27755 Delmenhorst, 04221/25970, info@fritzesmodellbörse.de) mittels einer Erklärung (z.B. per E-Mail, Telefax, ein mit der Post versandter Brief etc.) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

- Widerrufsfolgen

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung, als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir das gleiche Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlungen Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf unterrichteten, an Holger Reinke, Inhaber Fritzes Modellbörse, Brendelweg 148, 27755 Delmenhorst, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung, wenn der Preis der zurückzusenden Ware einem Betrag von 40,00 € nicht übersteigt.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaft und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.



9. Kosten der Rücksendung

Der Käufer trägt die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt. Ferner sind die Kosten der Rücksendung vom Käufer nicht zu tragen, wenn bei einem höheren Preis der Kaufgegenstand zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht bezahlt war oder eine vertraglich vereinbarte Teilleistung noch nicht erbracht worden ist. Dies gilt nur, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht. Sofern die Voraussetzung in Abs. I oder II nicht erfüllt sind, ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei. Nicht paketfähige Kaufgegenstände werden abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Absendung der Willenserklärung zu erfüllen. Auch diese Regelungen gelten nur für Käufer die Verbraucher sind.

Bei einer unfreien Sendung verlangt die DHL bei jeder "unfreien" Sendung 15,00 € Strafporto. Wir bitte um Ihr Verständnis das diese Kosten bei einer Rückabwicklung dem Kunden in Abzug bzw. in Rechnung gestellt werden. Damit dieser Fall nicht eintrifft möchten wir Sie darum bitten Rücksendungen immer frei zu machen d.h. die Portokosten
erst einmal verauszulegen. Bei einer berechtigten Reklamation werden die Portokosten zurück erstattet.



10. Salvatorische Klausel

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingung ganz oder teilweise als unwirksam oder undurchführbar erweisen, oder infolge Änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt.



11. Geltungsbereich

Durch Erteilung eines Auftrages gelten die vorgenannten Bedingungen als anerkannt. Dies gilt auch ausdrücklich für Nachbestellungen und Folgeaufträge. Nebenabreden bedürfen der Schriftform und der Bestätigung.

* zzgl. Versandkosten